Aktuelles aus Ludesch

Corona Impfung

Alle Ludescherinnen und Ludescher ab 80 Jahren wurden persönlich zur Teilnahme an der Corona-Impfung angeschrieben.

Weiters können sich alle Impfwilligen ab Montag, den 18.01.2021 für die Corona-Impfung anmelden:

Folgende Möglichkeiten bestehen:

· Telefonisch unter:  0810 810-601

  Diese Hotline steht für Fragen rund um die Corona-

  Impfung zur Verfügung

· Internet unter:       www.vorarlberg.at/vorarlbergimpft

· Betreuender Arzt/Ärztin 

Das Land Vorarlberg ist bemüht alle Impfungen schnellstens abzuwickeln. Es wird jedoch um Verständnis gebeten,

dass div. Personengruppen (über 80-jährige,  Blaulichtorganisationen, Pädagoginnen …) vorgezogen werden!

Je nach Verfügbarkeit des Impfstoffes starten die ersten Impfangebote noch im Jänner 2021!

Impftermin und Impfort wird persönlich mitgeteilt.

 

Bitte lassen Sie sich impfen! Nur so können wir die Pandemie bekämpfen!

 

Ing. Martin Schanung, Bürgermeister

Achtung! Warnung vor Waldspaziergängen

Aufgrund der starken Schneefälle brechen ständig Äste von Tannen und Bäumen. Die Agrargemeinschaft Stocklosungsfonds appelliert an die Vernunft und warnt vor Waldspaziergängen.

Volksbegehren

Tierschutzvolksbegehren / Ethik für ALLE / Für Impf-Freiheit

 

Beim Gemeindeamt Ludesch können die oben angeführten Volksbegehren an den nachstehend angeführten Tagen und zu den folgenden Zeiten unterzeichnet werden:

 

Montag, 18. Jänner 2021, von 07.30 bis 16.00 Uhr,

Dienstag, 19. Jänner 2021, von 07.30 bis 20.00 Uhr,

Mittwoch, 20. Jänner 2021, von 07.30 bis 16.00 Uhr,

Donnerstag, 21. Jänner 2021, von 07.30 bis 20.00 Uhr,

Freitag, 22. Jänner 2021, von 07.30 bis 16.00 Uhr,

Samstag, 23. Jänner 2021, von 08.00 bis 12.00 Uhr,

Sonntag, 24. Jänner 2021, geschlossen,

Montag, 25. Jänner 2021, von 07.30 bis 16.00 Uhr Uhr.

 

Online können Sie eine Eintragung bis zum letzten Tag des Eintragungszeitraumes (25. Jänner 2021), 20.00 Uhr, durchführen.

Personen, die bereits eine Unterstützungserklärung für dieses Volksbegehren abgegeben haben, können für dieses Volksbegehren keine Eintragung mehr vornehmen, da eine getätigte Unterstützungserklärung bereits als gültige Eintragung gilt.

Friedenslicht 2020

Aktuelle Informationen zum Friedenslicht in unserer Gemeinde Ludesch.

 

Sehr geehrte Ludescherinnen und Ludescher,


Dieses Jahr haben wir uns alle vermutlich anders vorgestellt. Auf Grund der Situation und um euch und natürlich auch uns zu schützen, haben wir und die Pfadfinder Ludesch eine
Lösung gefunden. Das Friedenslicht gibt es selbstverständlich dieses Jahr wieder, lediglich mussten wir Situationsbedingt ein paar Vorkehrungen treffen.

Es wird dieses Jahr vier Stände geben, wo das Licht kontaktlos abgeholt werden kann. Diese Standorte befinden sich beim Gemeindeamt Vorplatz, beim Sutterlüty, bei der Bäckerei Mangold und im Brauentinweg 12 (Unterfeld).
Das Friedenslicht kann in der Zeit von 9:00 bis 11:30 Uhr abgeholt werden.

Für diejenigen unter uns, welchen es nicht möglich ist das Haus zu verlassen und trotzdem das Friedenslicht entgegennehmen wollen, bieten die Feuerwehr und die Pfaadfinder heuer ihr mobiles Friedenslichtteam an.
Anmelden kann man sich online mittels Formular, welches auf der Feuerwehrhomepage zu finden ist oder telefonisch bei der Gemeinde Ludesch unter 05550 2221-0.

Das mobile Team wird am 24.12.2020 die angemeldeten Adressen anfahren und die Laternen oder Kerzen, welche sich vor der Haustüre befinden mit dem Friedenslicht entfachen.

Wir freuen uns sehr, dass wir in Gemeinschaft mit den Pfadfindern Ludesch eine super Lösung gefunden haben und euch wie jedes Jahr mit dem Friedenslicht die weihnachtliche Stimmung in euer Haus bringen zu dürfen.

Besinnliche Grüße wünschen die Feuerwehrjugend und die Pfadfindergruppe Ludesch

Kreative BürgermeisterInnen unterstützen das Netz für Kinder

Die traditionelle „Weihnacht auf Falkenhorst“ zugunsten dem Netz für Kinder kann dieses Jahr nicht stattfinden und somit fehlt die Möglichkeit, in diesem Rahmen Spenden für das Netz für Kinder zu sammeln. Die BürgermeisterInnen aus

Thüringen, Bludesch, Ludesch, Thüringerberg, Raggal, Sonntag, Fontanella, Blons und St. Gerold möchten trotzdem Gutes tun und so gibt es ab sofort in allen diesen Gemeinden die bunten und lustigen Netz für Kinder-Enten gegen eine Spende zu erwerben. Die Villa Falkenhorst beteiligt sich online an dieser wunderbaren Aktion: www.falkenhorst.at

BU:

vorne: Alexandra Martin, Harald Witwer, Werner Konzett

hinten: Alwin Müller, Willi Müller, Martin Konzet, Martin Schanung, Erich Kaufmann, Stefan Nigsch;

Foto: Dietmar Mathis

alle Meldungen lesen

Veranstaltungen

Infos zum Download

Müllkalender Ludesch 2021

Müllkalender Ludescherberg 2021

Diese Website verwendet zur Besucher-Analyse Cookies. Weitere Informationen zum Datenschutz

einverstanden